2017 Bern und Basel

Bern
26. Februar 2017

Kleine Theaterclub-Reis nach Bern am 26. Februar 2017:

Klee-Museum und Stadttheater Bern

An diesem eintägigen Ausflug besuchen wir am Vormittag (fakultativ) das Zentrum Paul Klee mit der grossartigen Ausstellung Paul Klee und die Surrealisten.
Am Nachmittag folgt um 14.45 eine Führung durch das renovierte Stadttheater und um 16 Uhr der Besuch von Nozze di Figaro. Den Abvend beschliessen wir mit einem Nachtessen im Restautant „Toi et moi“ am Bahnhofplatz. Hin- und Rückreise individuell.

Basel
14. Mai 2017

Es gibt schon wieder eine neue Theaterclub-Reise:

Monet’s Seerosen und Schiller’s Tell in Basel

Die NZZ schreibt über den neuen «Wilhelm Tell» in Basel, man sehe eine «veritable Spoken-Word-Oper, der Text entwickle einen Sog, der zur Trance wird wie in einem guten Rap. Das Publikum spricht und wippt gebannt mit und am Schluss gibt es einen wahren Jubel auf allen Rängen.»
Da müssen wir hin! Wir bekommen vom freundlich gesinnten Theater Basel den Spezialpreis von 71 Franken. Nichts liegt näher, als zuvor die fabelhafte Monet-Ausstellung in der Fondation Beyeler zu besuchen. Sie zeigt Bilder vom Impressionismus bis zu seinem Spätwerk. Der Publikumsaufmarsch ist einmal mehr enorm.
Um diese Reise unkompliziert zu gestalten, fahren wir diesmal mit dem Bus für ca. 40 Franken p.P.
Aber wir sind Individualisten, deshalb kann jeder sein Programm wählen.

Chacun à son gôut:

  1. The Full Monty: Beyeler, Theater Basel und Nachtessen im Gartenrestaurant der Kunsthalle nebenan.
  2. Halb Tags: nur das Schauspiel um 16 Uhr und Nachtessen unter den Kastanienbäumen. Anreise individuell mit der SBB.
  3. Migros Büdget: Schauspiel ond de grad weder hei (met em Velo öbere Bözbärg).

Reisedatum: Sonntag 14. Mai 2017
Abfahrt: 11 Uhr beim (nicht mehr Salle Modulable) Inseli

Did you like this? Share it!

0 comments on “2017 Bern und Basel

Leave Comment