Aktuell (Startseite)

Startseite Infos

die 85. GV 2022/23 und das podiumsgespräch

 

 

Besuch in Aarau am 15. Mai

Besuch im Aargauer Kunsthaus mit der Alberto Giacometti Ausstellung, danach Schauspiel „Berlin Alexanderplatz“ in der Alten Reithalle. Alle Details auf der Agenda-Seite, Anmeldungen an info@theaterclub-luzern.ch

Wien Reise

Vier Abende mit vollem Programm: „Die Lustigen Weiber von Windsor“ in der Volksoper, Symphoniekozert mit der Dirigentin Joana Mallwitz im Musikvereinssaal mit Werken von Beethoven und Hindemith, „Lohengrin“ in der Wiener Staatsoper mit Christian Thielemann und ein Schönberg-Abend im REAKTOR mit dem Titel

Freitag, der Dreizehnte

 

Weiterführende Details zu den einzelnen Daten wie Vergünstigungen etc. stehen auf der AGENDA

 

Theaterclubtage 2023/2024

Theaterclubtage 2023/2024

Sa01.06.202419:30Mozart RequiemTheater Basel
So02.06.202419:00HemmigeBühne
Di04.06.202420:15Ein SommernachtstraumTribschen, Villa Schröder,
Mi05.06.202420:00Monte RosaBox
Fr21.06.202418:30Origen Festival Cultural I Commedia 2024HSLU-Musik
Sa29.06.202419:30La Cage aux FollesTheater Bern
Mi21.08.202417:00Die Walküre am Lucerne FestivalKKL
Fr23.08.202415:00Welttheater EinsiedelnEinsiedeln

Nota Bene

Nota Bene

Ab Januar gilt der halbe Mitgliederbeitrag

Als „Booster“ für Neumitglieder offerieren wir den Interessierten für eine Einzel- oder Paarmitgliedschaft offerieren wir wir einen Willkommensf-Rabatt von 50%, denn die Saison ist schon zur Hälfte vorbei.

Ab Mai wird der Beitritt noch leichter, er ist dann nämlich GRATIS, weil die Saison im Juni zuende geht. 

Jetzt also zugreifen und sich auf unsere Homepage anmelden unter Mitglied werden

 

Kleintheater

Das Kleintheater schafft die einzelnen Theaterclub-Tage ab und gewährt uns für jede Veranstaltung (mit ganz wenigen Ausnahmen) den Theaterclub-Rabatt von 10 Franken!

Das soll uns ein Ansporn sein, vermehrt ins Kleintheater zu gehen. Bitte gehen Sie auf die Agenda-Seite mit den empfohlenen Aufführungsdaten oder zum Jahresprogramm.
Jahresprogramm Kleintheater

 

Südpol

Der Südpol führt seit Anfang 2017 den Einheitspreis von 15 Franken ein! Das Erfolgsrezept für volle Säle. Hier geht es zum Programm:
Südpol