Geschichte

Theaterclub Luzern

Der Theaterclub bereichert das Theatererlebnis für seine Mitglieder durch verschiedenste Anlässe im Luzerner Theater: eigene Theaterclubtage für jede Produktion, Baustellenrundgänge an spezielle Aussenspielorte wie z.B. Viscosi, «Bring a Friend»-Anlass anlässlich einer Aufführung im Frühling. Der anschliessenden Apéro und das Gespräch mit dem Intendanten ist ganz der Spielplanpräsentation für die kommende Spielzeit gewidmet.

Wir möchten diesen Weg weitergehen und verstehen uns als Türöffner für das Luzerner Theater. Spannende Einblicke in das Entstehen einer Produktion und persönliche Begegnungen mit Regisseuren und Bühnenkünstlern stehen dabei im Mittelpunkt der Anlässe, welche wir exklusiv für unsere Mitglieder anbieten.

Der Blick über die eigenen Sehgewohnheiten hinweg

Der Theaterclub als gut vernetzter Verein unterstützt neben dem Luzerner Theater auch die anderen Theaterhäuser in Luzern, pflegt Kontakte zur Freien Szene und begrüsst die Annäherung der verschiedenen Player. Die angebotenen Aktivitäten machen den Club auch für jüngere Theaterfans attraktiv. Abwechslungsreiche Feste in Luzern, Treffen mit Theaterschaffenden, ein stark beachtetes Podiumsgespräch mit Exponenten aus der Kulturszene und Besuche von anderen Theaterhäusern, das sind unsere Schwerpunkte.

Did you like this? Share it!

0 comments on “Geschichte

Leave Comment