Startseite Theaterclub Luzern

 
 

Saisoneröffnung auf dem Theaterplatz mit der Ankunft der "Alten Dame" am 7. September 2019

 

 

 

Presseberichte über die GV und das Podiumsgespräch vom 29. 11. 2019

 

Zentralplus: Der Stapi Richard Löwenherz

 

Luzerner Zeitung: Das Ende der geschlossenen Kulturtempel

 

 

Ausschreibung der Theaterclub-Reise nach Wien: 8. bis 12. Mai 2020

 

Das Programm tagsüber ist in groben Zügen festgelegt. Was wir jetzt schon kommunizieren können, sind die Abendveranstaltungen.
 
Freitag:   Burgtheater, Programm noch nicht bekannt.
Samstag: Musikverein, Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, Mahler-Programm.
Sonntag:  Volksoper, Modest Moussorgsky: "Boris Godounov", Regie Peter Konwitschni
Montag:   Staatsoper, Ballett-Hommage an Fortsythe u.a.
 
Richtpreise
DZ 2650 Fr. p.P.
EZ 2850 Fr. p.P.
 
Wir haben im Hotel und bei den Theatern/Konzerten ein Kontingent von 30 Plätzen reserviert und dies für die letzten zwei Abendveranstaltungen auch schon erhalten.
Man kann sich jetzt bei unserer Sekretärin Barbara Kaufmann per e-mail an info@theaterclub-luzern.ch für die Reise anmelden.
 
Allerdings...durch die Erwähnung in der TcL-Zeitung Nr. 2 und der Werbung an der GV im Neubad sind schon etwa 20 Plätze weg. Wer jezt noch bremst, verliert - diese Weisheit gilt für alle - und wer Gas gibt, gewinnt.

 

 

 

 

Michael Kaufmann, der Vater der neuen Musikhochschule, geht nach Paris

Ein Blick nicht zurück im Zorn lesen Sie in diesem ausführlichen Interview von Jonas Wydler auf Zentralplus

Aber er sagt uns, er bleibe Luzern trotzdem erhalten. Grosses Aufatmen allenthalben

Bild: jwy

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

NOTA BENE: Das Kleintheater schafft die einzelnen Theaterclub-Tage ab und gewährt uns für jede Veranstaltung ( mit ganz wenigen Ausnahmen) den Theaterclub- Rabatt von 10 Franken!

Das soll uns ein Ansporn sein, vermehrt ins Kleintheater zu gehen. Bitte gehen Sie auf die "Agenda"-Seite mit den empfohlenen Aufführungsdaten oder zum Jahresprogramm: http://www.kleintheater.ch/spielplan

 

NOTA BENE ZUM ZWEITEN: Der Südpol führt seit Anfang 2017 den Einheitspreis von 15 Franken ein! Das Erfolgsrezept für volle Säle. Hier geht es zum Programm: http://www.sudpol.ch/

 

 

Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren