Startseite Theaterclub Luzern

 
 

Saisoneröffnung auf dem Theaterplatz mit der Ankunft der "Alten Dame" am 7. September 2019

 

 

 

 

GV und Podiumsgespräch am Freitag 29. November 2019, 19 Uhr im Neubad

 

 

Opernhaus Zürich, Sonntag 1. Dezember 2019, 19.30 Uhr: Das Verdi Requiem

 

Die Gemeinschaftsproduktion von Oper imd Ballett wird allgemein als "Sternstunde im Opernhaus Zürich" gefeiert. Bitte schaut unbedingt die hinreissenden Bilder an. Entsprechend sind die Vorstellungen des Requiems äusserst gefragt und wir bekommen zwar keine Vergünstigungen, aber ein reserviertes Kontingent von 30 Plätzen. Unsere Plätze befinden sich alle im zweiten Rang in den Preiskategorien 2 bis 4.

Reservationen gehen an info@theaterclub-luzern.ch mit der Angabe, wieviel Plätze in welcher Kategorie man bestellen möchte. Bestellungen sind möglich bis 15. November!

Plätze in der zweiten Reihe zu 216 Franken

in der dritten Reihe zu 184 Franken

in der dritten Reihe zu 98 Franken

Vorgängig organisieren wir traditionell eine fakultative Kunst-Exkursion in die Ausstellung im Kunsthaus Zürich "Matisse - Metamorphosen"
Vor der Vorstellung gehen wir zum Nachtessen in das Restaurant Belcanto des Berhard-Theaters.
Die Hin- und Rückreise geschehen individuell.
 

Michael Kaufmann, der Vater der neuen Musikhochschule, geht nach Paris

Ein Blick nicht zurück im Zorn lesen Sie in diesem ausführlichen Interview von Jonas Wydler auf Zentralplus

Aber er sagt uns, er bleibe Luzern trotzdem erhalten. Grosses Aufatmen allenthalben

Bild: jwy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...

[Message clipped]  Vollständige Nachricht ansehen

 
 
 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

NOTA BENE: Das Kleintheater schafft die einzelnen Theaterclub-Tage ab und gewährt uns für jede Veranstaltung ( mit ganz wenigen Ausnahmen) den Theaterclub- Rabatt von 10 Franken!

Das soll uns ein Ansporn sein, vermehrt ins Kleintheater zu gehen. Bitte gehen Sie auf die "Agenda"-Seite mit den empfohlenen Aufführungsdaten oder zum Jahresprogramm: http://www.kleintheater.ch/spielplan

 

NOTA BENE ZUM ZWEITEN: Der Südpol führt seit Anfang 2017 den Einheitspreis von 15 Franken ein! Das Erfolgsrezept für volle Säle. Hier geht es zum Programm: http://www.sudpol.ch/

 

 

Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren